Konzertsaal wird im Münchner Osten gebaut

Entscheidung in der Dauerdebatte um einen neuen Münchner Musiksaal:
Das neue Konzerthaus soll nach dem Willen des bayerischen Kabinetts im Osten der Stadt gebaut werden. Der Ministerrat einigte sich am Dienstag auf das Werksviertel am Ostbahnhof als künftigen Standort. Ein Grund für die Entscheidung sei «die zeitliche Verfügbarkeit mit einer möglichen Inbetriebnahme bis Ende 2021», teilte die Staatskanzlei mit.