Krisenmanagement – Wie die Stadt auf die Auseinandersetzung zwischen Kurden und Türken reagiert

Bei einem Demonstrationszug von Kurden kam es am Donnerstagabend in der Münchner Innenstadt zu Auseinandersetzungen mit Türken.

Nach Angaben der Polizei hatte es Provokationen gegeben, als die Demonstranten durch eine Straße mit vorwiegend türkischen Geschäften zogen.

Daraufhin seien mehrere Kurden auf die Passanten losgegangen – vier von Ihnen wurden festgenommen.

Rico Güttich hat nachgefragt, wie Stadt und Polizei für ein friedliches Miteinander in München sorgen wollen.