Kunstprojekt am Gasteig

Einfach mal völlig ungestört sein. Ab von all dem Trubel und der Hektik der Stadt. Ganz alleine den Sonnenauf- oder Untergang genießen. Genau das wird ab Dezember an einem ganz exklusiven Ort in der Stadt möglich sein. Ein Jahr lang können Münchnerinnen und Münchner aus einem Aussichtsraum auf dem Dach der Philharmonie ihren Blick eine Stunde lang über die Stadt schweifen lassen. Das Ganze ist Teil eines Kunstprojekts. Was genau dahinter steckte wissen Franziska Troger und Tim Vaassen.