KZ-Gedenkstätte Dachau: Entsetzen über Diebstahl der Eingangstür

Manchmal fällt es schwer für eine Tat das richtige Wort zu finden – so auch in diesem Moment, wobei unfassbar es wohl am besten trifft.

Immer noch herrscht in der KZ-Gedenkstätte in Dachau blankes Entsetzen darüber, dass bisher Unbekannte die historische Eingangstür des ehemaligen Konzentrationslagers samt des zynischen Schriftzuges Arbeit macht frei gestohlen haben.

Zwar gibt es noch keine Hinweise auf Täter und deren Motivation, ein Neonazi-Hintergrund ist jedoch nicht ausgeschlossen.