Landeshauptstadt will Millionen in die Infrastruktur investieren

Der Blick in das Sparbuch ist für Anleger aktuell kein schöner, denn die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank sorgt für Minierträge.
Alternativen zur den klassischen Sparmodellen sind für den Privatanleger Wertpapiere und Immobilien. Doch welche Anlagemöglichkeit hat die Landeshauptstadt München und wie steht es derzeit überhaupt um die städtischen Finanzen?

Rico Güttich ist diesen Frage nachgegangen.