Lebensgefährlich für Kinder

Am 22. April ist Welt-Meningitistag. Eine besonders schwere Verlaufsform nimmt die von Bakterien verursachte Untergruppe der Hirnhautentzündung. Die Folgen können gravierend sein: Jeder zehnte Patient stirbt durch eine Meningokokken-Infektion. Betroffen sind vor allem Kleinkinder und Säuglinge. Der Patienten-Selbsthilfeverein