Leere im Untergrund, aber volle Straßen – Streik der MVG-Mitarbeiter

Von vier bis acht Uhr wollten Tram-, Bus- und U-Bahnfahrer ihre Arbeit ruhen lassen. Die Gewerkschaft ver.di hatte die Mitarbeiter des öffentlichen Nahverkehrs zu einem Warnstreik aufgerufen. Doch schnell hat sich der Betrieb auf allen Linien wieder normalisiert. Katharina Pfadenhauer und Rudi Lachner haben die streikenden MVG-Mitarbeiter in den frühen Morgenstunden begleitet.