LKA hat Kunstschmuggler festgenommen

Ein 77-jährige Italiener soll illegal ausgegrabene und abhandengekommene italienische Kulturgüter nach Belgien gebracht haben, um sie auf dem internationalen Kunstmarkt verkaufen.
Doch damit ist jetzt Schluss: das Bayerische Landeskriminalamt hat den Kunstschmuggler bei einem Zwischenstopp am Münchner Hauptbahnhof festgenommen.