„Made in Germany“ auf dem Prüfstand

Gut deutsche Wertarbeit. Der Stempel „Made in Germany“ vermittelt uns Qualität und faire Arbeitsbedingungen. Dabei ist lange nicht alles, was diesen Stempel trägt, auch wirklich in Deutschland hergestellt. Welches Produkt das Gütesiegel bekommt, das entscheidet der Zoll – bisher jedenfalls. Jetzt hat die EU eine neue Regelung vorgelegt. Johanna Nagel mit den Einzelheiten.