Manuel Neuer – dritter bei Weltfußballerwahl 2014

Torwart Manuel Neuer ist bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2014 auf Platz drei gewählt worden.
Die Auszeichnung zum Weltfußballer ging an den Portugiesen Christiano Ronaldo, vor dem Argentinier Lionel Messi und dem Weltmeister aus München.
Mit Arjen Robben, Philipp Lahm und Thomas Müller wurden insgesamt vier Spieler des FC Bayern München unter die Top 6 der Welt gewählt.
Was Experten und Münchner zur Weltfußballerwahl sagen, darüber berichtet Daniel Stock.