Max-Jospeh-Platz soll ein Platz für Alle werden!

Es ist eine herrliche Kulisse, aber dennoch eine triste Fläche! Der Max-Joseph-Platz vor der Oper soll umgestaltet werden.

Auf Initiative der Staatsoper haben angehende Landschaftsarchitekten der TU München Ideen für eine Neugestaltung des Platzes entwickelt.

Die Ideen reichen von Baumbepflanzungen bis hin zu einem Modell a la Gärtnerplatz.

Unter dem Motto: „Ein Platz für Alle“ soll das Projekt Impulse für die Umgestaltung des Max Joseph Platzes liefern.

Anja Guder berichtet.