Mehr Zulauf am Security Point auf der Wiesn

Auf der Wiesn kommen Millionen von Menschen zusammen, das Bier fließt in Strömen und die Hemmschwelle sinkt.

Vor allem die weiblichen Festbesucher geraten da manchmal in unangenehme Situationen.

Für Touristinnen kommen die sprachliche Barriere und das ungewohnt starke Wiesn-Bier hinzu.

Genau hier setzt der sogenannte Securitypoint der Aktion „Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen“ an, der in diesem Jahr deutlich mehr Zulauf hat.

Timo Miechielsen berichtet.