Millionen-Überfall

Einen Tag nach dem spektakulären Einbruch bei einem Münchner Juwelier ist jetzt klar: es handelt sich um insgesamt vier Täter. Genauere Hinweise auf die Männer gibt es allerdings noch nicht. Die Räuber waren in der Nacht zum Montag mit einem Auto in das Juweliergeschäft gefahren und hatten Schmuck im Wert von mehr als einer Million Euro erbeutet.
Die Täter konnten fliehen. Einer hat sich laut der Polizei bei dem Überfall verletzt.