'Mobile Police': 122 Millionen Euro für die Digitalisierung von Streifenwagen und Polizisten

Die Bayerische Polizei erhält 122 Millionen Euro vom Freistaat, um damit in den nächsten fünf Jahren in die Digitalisierung der Ausrüstung zu investieren.

Das neue Konzept ‚Mobile Police‘ sieht vor, künftig alle 5.000 Einsatzfahrzeuge der Bayerischen Polizei mit Smartphones und Convertibles auszustatten.

###

Ob von Münchener Freiheit über den Marienplatz oder von der Isar zur Allianz Arena. Wir lieben München und berichten täglich aus der schönsten Stadt der Welt! In verschiedenen Formaten, wie „München Heute“, „Szene München“ oder auch einfach das „München Wetter“, zeigen wir die vielen Facetten der bayrischen Landeshauptstadt.

Wir würden uns sehr über einen „Daumen hoch“ und ein Kommentar von Dir freuen! Falls Du uns noch nicht abonniert hast, geht’s hier ganz schnell: http://bit.ly/AboMuenchenTV. Sei dabei und verpasse keine neuen Inhalte mehr!

Hier findest Du noch viel mehr MünchenTV:
Homepage: http://www.muenchen.tv
Facebook: https://www.facebook.com/muenchentv
Twitter: https://www.twitter.com/muenchentv
YouTube: https://www.youtube.com/user/muenchentv
Google+: https://plus.google.com/+muenchentv2/