Mollath – Und Plötzlich bist du verrückt

Jörg van Hooven im Gespräch mit den Filmemacherinnen Annika Blendl und Leonie Stade:
Die Filmemacherinnen Annika Blendl und Leonie Stade waren beeindruckt vom Medien- und gesellschaftlichem Interesse um das Justizopfer Gustl Mollath.
Stade und Blendl erarbeiteten ein Portraitkonzept und gestalteten ein filmisches Werk, das Mollath einfühlsam darstellt, ohne distanzlos zu wirken.
Mit ‚münchen.tv‘-Chefredakteur Jörg van Hooven diskutieren die HFF-Absolventinnen die Komplikationen während der Produktion, das Mollath-
Bild in den Medien, die Publikumsreaktionen auf den Film und ihre nächsten Projekte.