Mord an reicher Witwe

Mord in der Isarvorstadt. Eine 38-jährige Ungarin ist tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Weil die Frau seit dem 2. Februar nicht mehr erreichbar gewesen war, hat ein Angestellter der Wohnungsverwaltung am Mittwoch die Wohnung mit einem Zweitschlüssel geöffnet.
Die Obduktion ergab dass es sich um ein Tötungsdelikt handelt – die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenomme.