Moto2: Rennfahrer Marcel Schrötter über erstes Saisonrennen

Der bayerische Motorradrennfahrer Marcel Schrötter startet am 4. April, in Katar, beim zweiten Rennen der Moto2-Weltmeisterschaft. Im Auftaktrennen auf demselben Rennkurs wurde er Achter. Seit 14 Jahren startet der Mann aus dem bayerischen Vilgertshofen in verschiedenen Klassen im Motorrad Grand Prix. In dieser Saison fährt Marcel Schrötter sein zweites Jahr für das Team „Liqui Moly Intact GP“. Nach dem 9. Platz in der Gesamtwertung im vergangenen Jahr, will Marcel in dieser Saison unter die Top-Acht und damit ins Feld der Spitzenfahrer kommen. Marcel Schrötter ist auch 2021 der einzige deutsche in der FIM Moto2-Weltmeisterschaft.
Elian Preuhs und Daniel Stock berichten.