Motocrossfahrer Lion Florian aus Erding kann dank 35 000 Euro Spendenkampagne in der Weltmeisterschaft starten

Dank einer erforlgreichen Internetspendensammlung kann Motocross-Fahrer Lion Florian in der MX2- Weltmeisterschaft starten. Das erst 19-jährige Motocross-Talent konnte 35 000 Euro einsammeln. Daniel Stock hat den Motorsportler besucht.