Motorsport – zum siebten Mal gastiert der „ADAC Supercross“ in der Münchner Olympiahalle

Der „ADAC Super Cross“ macht zum siebten Mal Station in München.
Am 20. und 21. November kommen 60 internationale Spitzen-Supercrossfahrer und 6 Motorad-Freestyler in die Olympiahalle.
Darunter der Sieger des Vorjahres Gregory Aranda vom bayerischen Sturm-Racing-Team und der deutsche Freestyler Kai Haase.
Daniel Stock mit einem Vorbericht.