Müll-Chaos – To-Go-Verpackungen verschandeln das Münchner Stadtbild

Pizzakartons, Einwegbecher, Plastikmüll. Ob an der Isar oder im Hofgarten. Viele Abfalleimer in München quillen derzeit über und verschandeln das Stadtbild: besonders nach dem Wochenende. Es ist ohne Zweifel eine Folge des derzeitigen Lockdowns. Die Restaurants sind geschlossen, das Essen zum Mitnehmen ist damit für viele Münchnerinnen und Münchner die naheliegende Alternative. Wie die Stadt dem Müll-Problem begegnen will, das weiß unsere Reporterin Louisa Off.