Münchner Polizei zieht positive Wiesn-Bilanz 2015

Rotes Kreuz, Feuerwehr und Polizei sprachen nach Wiesn-Ende von einem normalen Verlauf des Oktoberfestes. Die Polizei verzeichnete einen Einsatzrückgang von knapp neun Prozent. Die Zahl der Straftaten ging ebenso zurück wie die von Körperverletzungen und Taschendiebstählen. Allerdings wurden 47 Maßkrug-Schlägereien registriert, das sind elf mehr als 2014.