Nach Landtagswahlen: Seehofer fordert Kurswechsel

 

Es ist der Tag nach dem großen Wahl-Beben!
Tief sitzen die Wunden heute in der Union nach dem Debakel in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Die Schuld an den verkorksten Landtagswahlen für die CDU trägt aus Sicht von Horst Seehofer ganz eindeutig Kanzlerin Merkel und deren Flüchtlingspolitik.
Der CSU-Chef forderte von Merkel erneut einen Kurswechsel. Die Kanzlerin hat jedoch mitgeteilt ihren Kurs, hin zu einer europäischen Lösung des Problems, beibehalten zu wollen. Im Hinblick auf die Erfolge der AfD äußerte Horst Seehofer, dass es um den Bestand der Union gehe.