Nachbericht zur Niederlage des TSV 1860 München in Karlsruhe

Die Abstiegssorgen des TSV 1860 München haben sich weiter verschärft.

Die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann unterlag am Sonntag beim Karlsruher SC mit 1:3 und wartet nun seit drei Spielen auf einen Sieg.

Als 16. auf dem Relegationsrang haben die Münchner drei Punkte Rückstand auf den rettenden 15. Tabellenplatz.

Am Freitag spielen die Löwen in der Allianz Arena gegen Führt.

Lukas Strickner berichtet