Nachrichtenblock: Bedford-Strohm neuer EKD-Chef

Der neue Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, will die Kirche aktiv in die politische Debatte einbringen.  Man wolle sich nicht aufspielen «als die besseren politischen Kommentatoren, sondern aus einer klaren geistigen Motivation heraus zu den Fragen unserer Zeit reden. Bei den großen ethischen Debatten stehe die Kirche in der Pflicht zur Mitgestaltung.