Neue Attraktion – Hebertshausen soll seinen eigenen Weinberg bekommen

Es wäre eine echte Attraktion für den Landkreis Dachau.

Am Kirchberg mitten in der kleine Gemeinde Hebertshausen könnte bald ein eigner Wein angebaut werden.

Bei der Rebsorte handelt es sich nicht um einen bekannten Klassiker, wie zum Beispiel einen Müller-Thurgau, sondern um den „Dachauer Lump“.

Einen Wein, der aus eine französischen und einer amerikanischen Traube besteht und in Hebertshausen bereits im Jahr 1880 angebaut wurde.

Aurora Berisha und Philip Röttger wissen mehr.