Neue Impfzentren – wo die Münchner künftig den Ärmel hochkrempeln können

So viel Impfen wie geht – so lautet die Devise, um die Pandemie einzudämmen. Und genau das war heute auch wieder DAS große Thema in der Vollversammlung im Rathaus. Das Ergebnis: Bis zu 13.000 Impfdosen täglich sollen ab April in München verabreicht werden. Die große Frage ist: WO? Denn bisher können sich Münchnerinnen und Münchner nur an der Messe Riem impfen lassen. Eine bzw. bis zu drei Lösungen sind aber in Sicht. Manfred Sedlbauer berichtet.