Neue Wohnbauoffensive der Rathaus-SPD startet

Mit einem weitreichenden Antragspaket startet die SPD im Münchner Rathaus eine neue Münchner Wohnbauoffensive. In insgesamt 14 Einzelanträge will sie dafür sorgen, dass die Zahl erschwinglicher Wohnungen in der Stadt zügig mehr werden. Der Anlass liegt auf der Hand: Schätzungen des Planungsreferats zufolge werden im Jahre 2030 bereits 1,7 Millionen Menschen in München leben. Das wären 300 000 mehr als zum jetzigen Zeitpunkt. Maximilian Kettenbach berichtet.