Neues Katzendorf im Tierheim München eröffnet

Im Münchner Tierheim ist am Sonntag das neue Katzendorf eröffnet worden.

Im Rahmen des 2. Frühlingsfestes des Münchner Tierschutzvereins konnten sich die Besucher einen ersten Eindruck von den neuen Räumlichkeiten machen.

Über 2 Millionen Euro hat der Neubau in Riem gekostet – die ehemaligen Räumlichkeiten waren zu klein und nicht mehr zeitgemäß.

Wie die Katzen nun residieren weiß Timo Miechielsen.