Oktoberfest: Wiesn-Herzerl für Flüchtlinge

Ein Herz für Flüchtlinge. Der 37-jährige Wiesn-Händler Andreas Greipl hat einen ganz eigenen Plan entwickelt um Asylsuchenden in München zu helfen. Er hat heuer zur Wiesn einen neuen Artikel in seinem Sortiment und zwar ein Lebkuchenherz auf dem „Toleranz“ steht. Den Erlös der Verkauften Herzen geht zu 100 Prozent an die Flüchtlingshilfe. Ein Bericht von Simon Götz