Olympiastadion gerettet, Wiesn-Tische werden verlost

Das Münchner Olympiastadion wird umfassend modernisiert.
Die SPD will nun doch die von der CSU vorgeschlagene Großsanierung des maroden Wahrzeichens mittragen.
Der Wirtschaftsausschuss des Stadtrates hat heute entschieden.
76 Millionen Euro sollen die Baumaßnahmen kosten.

Außerdem hat sich der Wirtschaftsauschuss des Stadtrates mit dem Münchner Oktoberfest beschäftigt. Erstmals in diesem Jahr wird die Stadt beim Anstich 20 Plätze in der Ratsbox im Schottenhamelfestzelt verlosen.

Aus dem Rathaus berichtet Timo Miechielsen.