Paulus, ein Apostel und der Ruhestand

Es ist mit Sicherheit keine Frage, die im Fernsehen sehr oft gestellt wird: Was hat der Apostel Paulus eigentlich in Rom gemacht? Die einen sagen, er habe einen Märtyrertod gefunden. Als Beweis wird ein Schädelreliquiar herangezogen, das dort in der Heiligen Stadt in einer Kirche am Lateran aufbewahrt wird. Die Laterankirche ist neben dem Petersdom die wichtigste Kirche von Rom. Andere sagen, und dazu gehören Mira und Conrad Mayer, der Apostel habe sich nach einem intensiven und arbeitsreichen Leben ganz einfach nur zur Ruhe gesetzt. Das haben wir uns erklären lassen und zum Thema schonunglos, bohrende Fragen gestellt.