Pendler in Not – Bahn steht vor dem längsten Streik in ihrer Geschichte

Taxifahrer und Busunternehmen werden sich die Hände reiben, wenn auf Deutschlands Schienen nichts mehr geht:

Während die Güterzüge bereits jetzt schon still stehen, wird ab Donnerstagfrüh auch der Personenverkehr lahm gelegt.

Mit einem Ausstand von über 100 Stunden steht die Bahn vor dem längsten Streik in ihrer Geschichte – und die Dummen sind diejenigen, die zum Beispiel auf die Münchner S-Bahn angewiesen sind und sich nun fragen müssen, wie sie eigentlich in die Arbeit kommen sollen.

Rico Güttich mit Reaktionen aus München.