Pflegerazzia

Polizisten, Zollbeamte und Staatsanwälte sind am gestrigen Mittwoch in Augsburg und München gegen mutmaßlich betrügerische Pflegedienste vorgegangen. Der Verdacht: Gewerbsmäßiger Abrechnungsbetrug bei Pflegedienstleistungen. Bei den  großangelegten Razzien wurden mehrere Hundert Objekte durchsucht, auch bei uns in München. Die Staatsanwaltschaft München I gab heute die ersten Ermittlungsergebnisse bekannt.