Polizei stellt neue Sonderprogramm-Beamten vor

Sie wollten Lehrer, Pilot oder Sänger werden und haben jetzt einen ganz neuen Berufsweg eingeschlagen. Die Münchner Polizei hat 29 junge Menschen eingestellt, die vorher ganz andere Dinge vorhatten. Beim Sonderprogramm bekommen seit mittlerweile schon über 20 Jahren auch die eine Chance, die schon älter sind. Sie steigen im mittleren Dienst ein – und machen ihre Ausbildung in 20 statt wie normalerweise in 30 Monaten. Lais Daebner und Maximilian Kettenbach haben 2 von ihnen nach den Beweggründen des Berufswechsels gefragt.