Projekt „Mädchen an den Ball“ will mehr Mädchen zum Fußball bringen!

Dass Fußball für jeden etwas ist zeigt das Projekt „Mädchen an den Ball“. Damit bietet das Bildungs- und Kulturprogramm BIKU e.V. Mädels zwischen 6 und 16 Jahren die Möglichkeit, kostenfrei an verschiedenen Standorten in München Fußball zu spielen. Das kostenlose Training kommt bei den jungen Fußballerinnen so gut an, dass es sich ausweiten soll. Unsere Reporterin Aurora Berisha hat die Mädchen beim Training begleitet.

Im Studio zu Gast war Projektleiterin Anna Seliger und die 8-jährige Lotta.