Radlweg statt Parkplätze – Briennerstraße soll entlastet werden

Die Brienner Straße ist eines der alt bekannten Nadelöhre im Münchner Stadtverkehr. Jetzt könnte sie möglicherweise bald zur Einbahnstraße werden um mehr Platz für Fußgänger zu schaffen – sehr zum Ärger und Unverständnis vieler Autofahrer. Denn die Fußgänger haben unter anderem auch wenig Platz, weil die Radfahrer den Gehweg nutzen um die stehenden Autoschlagen zu umfahren.