Schafe statt Rasenmäher

Ein ganz neues Konzept bei der Pflege ihrer Grünbereiche hat die GEWOFAG. Bei der Sanierung ihrer Siedlung in Aubing überarbeitet die städtische Wohnungsbaugesellschaft auch ihre Außenanlagen. Die Pflege des Böschungsbereichs zum Autobahndeckel hin ist dabei für Gärtner sehr aufwändig. Die GEWOFAG geht daher neue Wege mit einem Wanderschäfer aus dem Bayerischen Wald und seinem geländegängigen, vierbeinigen Mähtrupp.