SCHAUFENSTER: 700 Jahre Metzgerzeile_

Ein Jubiläum wie dieses gibt es in München selten zu feiern: Die Metzgerzeile wird heuer 700 Jahre alt – und hat damit eine weitaus längere Geschichte als der Viktualienmarkt, neben dem sie liegt.Die Geschichte der Metzgerzeile begann im Jahr 1315 und geht auf hygienische Bedenken zurück. Damals standen die Fleischbänke noch mitten auf dem heutigen Marienplatz. Kaiser Ludwig IV., genannt „Ludwig der Bayer“, verfügte schließlich, dass die Metzger und Fleischhauer ihre Stände vor die damaligen Stadttore beim Heiliggeistspital verlegen mussten, wo sie die Fleischreste im Roßschwemmbach entsorgen konnten.