SCHAUFENSTER: Bad Reichenhaller Mineralwasser

Das Bad Reichenhaller Mineralwasser fließt artesisch aus der Erde, das bedeutet, es wird nicht gepumpt, sondern steigt durch eigenen Druck aus 500 Metern Tiefe auf. Durch die isolierten Wege durch Felsspalten und –Klüfte, durch die sich das Bad Reichenhaller Wasser mehr als 2000 Jahre gearbeitet hat, wird es von Verunreinigungen von der Oberfläche geschützt. Ohne Pumpe, nur durch einen Höhenunterschied gelangt es auf kurzem Weg von nur 35 Metern in die Abfüllanlage. Unverfälschte Qualität, welche wir ihnen jetzt einmal genauer vorstellen wollen.