SCHAUFENSTER: Bayerische Bauindustrie Baustelle Sendlinger Tor

Die bayerische Bauindustrie läuft trotz der Corona-Pandemie weiter. Seit März 2017 wird der U-Bahnhof Sendlinger Tor unter laufendem Betrieb umgebaut. Alle drei Ebenen werden komplett saniert, modernisiert, umgestaltet, barrierefrei ausgebaut, brandschutztechnisch an heutige Standards angepasst sowie erweitert. Während das Leben im Herzen von München sehr stark eingeschränkt wurde, arbeiten die Baufirmen weiter daran, diesen Zukunftsbahnhof entstehen zu lassen.