Schildkröten, Echsen und Schlangen

Jährlich kommen über 1200 gerettet Tiere in die Auffangstation für Reptilien und werden später weitervermittelt.​

Doch die Corona-Krise hat auch hier starken Einfluss .

Tiere dürfen derzeit nur im Ausnahmefall aufgenommen werden und vermittelt werden die Reptilien nur unter strengen hygienischen Auflagen.