Schlachthof läd’t Schieder wieder: Folge 5

Marion Schieder trifft Promis, Politiker, Kabarettisten, Musiker, bayerische Urgesteine, – authentisch, direkt, ‚grad raus‘ – genau wie sie – und lädt wieder zum Late-Night-Ratsch aus dem Schlachthof.

Diese Woche zu Gast der niederbayerische Liedermacher Christoph Weiherer, bekannt als ‚der Weiherer‘. Viele kennen ihn seit Veröffentlichung seines ersten Soloalbums ‚Der Fährmann‘ und seine Fanbase wuchs seitdem stetig an. Der Focus kürte ihn zum ‚bayerischen Bob Dylan‘ seiner Zeit. Seine Lieder handeln von Umweltverschmutzung, Turbokapitalismus und Ausländerfeindlichkeit. Er will wachrütteln und zum Nachdenken anregen – genau wie sein großes Vorbild Kollege Hans Söllner.

außerdem:

Florian Schröder, der deutsche Kabarettist und Comedian. Seine Darbietungen, eine Mischung aus politscher Satire und Comedy wird von seinen Fans hoch geschätzt. Schröder ist bekannt für sein breites Repertoire an Promi-Imitationen und seiner pantomimischen Einlagen, allen voran die der Angela Merkel.

Die musikalische Begleitung übernimmt wie immer die ‚Schiederische Hausband‘ Michi und die Dietmayrs.

Sie wollen bei der nächsten Sendungs-Aufzeichnung am 18.Februar live dabei sein? Folgende Gäste kommen in den Schlachthof:

 

… die Folk-Pop-Band Django 3000 aus dem Chiemgau. Vom Youtube-Kanal aus katapultierte sich die bayerische Mundart-Band  in die deutschen Albumcharts. Mit ihrem Song ‚Heidi‘ eroberten sie die TV-Landschaft und der Song ziert seither als Titelmelodie die TV-Serie die Garmisch-Cops. Heute stellen Sie ihr neues Album ‚Bonaparty‘ vor und plaudern mit Marion über Gott und die Welt.

 

außerdem:

 

Christine ‚Chrissy‘ Eixenberger, die deutsche Kabarettistin, seit 2014 auch bekannt aus der BR-Sendung ‚Habe die Ehre‘ zusammen mit Wolfgang Krebs, tourte seit  2010 bis 2012  zusammen mit Tobias Öller als Kabarett-Duo Öller & Eixenberger mit dem Programm Überstunden quer durch die Bayerischen Lande.  In der Produktion Drei Kritische  zeigen Öller und Eixenberger zusammen mit der Kabarettistin Franziska Wanninger Nachwuchskabarett aus Bayern. Seit 2012 ist  Eixenberger mit ihrem Soloprogramm Ballkontakt unterwegs … darüber und darüber hinaus wird mit der gebürtigen „Miesbacherin“ gesprochen.

 

Tickets gibt es im Vorverkauf im Schlachthof.