Schwanthalerstraße: Frau tritt auf Straße – Beckenbruch

Bei Dunkelheit und Regen ist eine völlig schwarz gekleidete Frau auf die Fahrbahn der Schwanthalerstraße getreten. Ohne dabei auf den fließenden Verkehr zu achten. Ein PKW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die 40-jährige. Mit multiplen Beckenbrüchen und einem Schädelbasisbruch kam sie in ein Krankenhaus.

Tipps der Polizei:

Fußgänger sollten sich hell kleiden, damit sie in der Dunkelheit besser von Fahrzeugen erkannt werden. Außerdem sollten Straßen nur an Zebrastreifen oder Ampeln überquert werden und nicht zwischen parkenden Autos.
Radfahrer sollten sich ebenfalls hell kleiden und zudem darauf achten, dass die Beleichtung am Fahrrad funktioniert. Ebenso sollten Reflektoren am Rad und an der Kleidung angebracht werden.
Autofahrer sollten bremsbereit fahren und immer mit den Fehlern anderer Verkehrsteilnehmer rechnen.