Selbstmörder war lange gesuchter Waffennarr

Der Mann, der sich am Dienstag in seiner Wohnung in der Thalkirchner Straße erschossen hat, war ein lange gesuchter Waffennarr. Das hat die Staatsanwaltschaft am Freitag bekannt gegeben. Bislang wurden 16 teils scharfe Waffen, sowie 3.400 Schuss Munition gefunden. Zudem konnten Gutachter feststellen, dass der Mann nach seinem Kopfschuss noch mindestens einen gezielten Schuss in Richtung der anwesenden Polizisten abgegeben hat.