Sigi Zimmerschied – Kabarettist

„Ich kann leider nicht die Masse bedienen“ – Jörg van Hooven im Gespräch mit Sigi Zimmerschied:
Sigi Zimmerschied unterscheidet sehr genau zwischen seiner Zunft dem Kabarett und der seit Jahren immer beliebter werdenden Comedy: Erstere „bricht die Unterhaltung, die Comedy ist Unterhaltung bis zum Erbrechen“.
Sigi Zimmerschied bezeichnet sich als Autor aus Liebe, der sowohl seine Literaturprojekte als auch die Kabarettstücke mit äußerster Disziplin entwickelt, perfektioniert und trainiert.
Der gebürtige Passauer spricht mit ‚münchen.tv‘-Chefredakteur Jörg van Hooven über das Verdichten seiner Erlebnisse, den Therapeutenbedarf von Kabarettisten und das Humorverständnis der Österreicher.