Smart City: neue Chance für Gründerszene

In München soll ein neues Innovations- und Gründerzentrum entstehen, in dem Start-ups, etablierte Unternehmen, Wissenschaftler und Kreative an sogenannten „Smart City“-Lösungen arbeiten.

Es geht um die Stadt der Zukunft: den Ausbau der Infrastruktur, der Energieversorgung oder den erneuerbaren Energien – denn München wächst kontinuierlich.

Unternehmerin und BMW-Erbin Susanne Klatten will das Zentrum gemeinsam mit der Landeshauptstadt München und dem Freistaat Bayern realisieren.

Timo Miechielsen berichtet.