Söder: Nach Ausschreitungen in Chemnitz droht auch AfD verfassungsfeindlich zu werden

Gut eine Woche nach den ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz hat das bayerische Kabinett über das Thema Sicherheit im öffentlichen Raum, die AfD und den Verfassungsschutz beraten. Bei der Zahl der Asylanträge in Bayern vermeldete Innenminister Joachim Herrmann für das erste Halbjahr 2018 einen Rückgang. Einzelheiten von Katharina Pfadenhauer.