Software erkennt Gesichter und hilft dem LKA Bayern bei der Verbrecherjagd

Neben der DNA und dem Fingerabdruck wird die Gesichtserkennung die dritte Säule der kriminaltechnischen Ermittlungsarbeit. Das Bayerisches Landeskriminalamt in München entwickelte die Software.