Staatsregierung fordert nach Hackerangriff härtere Strafen für Daten-Diebstahl

Während ein 20-Jähriger gestanden hat für den großen Hackerangriff gegen Politiker und andere prominente Persönlichketen verantwortlich zu sein, hat sich das bayrische Kabinett am Dienstagvormittag mit dem Thema Datensicherheit beschäftigt. Kathrina Pfadenhauer berichtet aus der Staatskanzlei.