Stadtrat schaltet sich ein – Bildhauer Toni Preis in seinem Atelier seit Wochen ohne Strom

Er hat unter anderem die Gedenktafel im Münchner Rathaus zur Erinnerung an das Wiesn-Attentat 1980 gestaltet. Seit über drei Jahrzehnten hämmert und meißelt der Bildhauer Toni Preis in einer Werkstatt am Lerchenauer See unverwechselbare Kunststücke. Noch! Denn schon seit längerem hat der Künstler keinen Strom mehr in seinem Atelier, was das Arbeiten so gut wie unmöglich macht.

Jetzt schaltet sich auch der Stadtrat in die Sache ein. Marinus Riedl mit der ganzen Geschichte.